Christiaan Bakker

C Bakker Exclusief Vervoer | Christiaan Bakker

Website: http://www.exclusiefvervoer.com/


Article in other language:

C Bakker Exclusief Vervoer

Christiaan Bakker Exclusief Vervoer

Christiaan Bakker hat 2008 unter dem Namen Christiaan Bakker Exclusief Vervoer mit einem Transportunternehmen für die Paketauslieferung begonnen. Die Firma hat sich inzwischen zu einem Rundum-Transportunternehmen mit vier Mitarbeitern entwickelt.

Besondere Aufmerksamkeit Neben der Auslieferung von normalen Paketen hat sich Christiaan Bakker Exclusief Vervoer vor allem auf Pakete spezialisiert, die besondere Aufmerksamkeit brauchen. Dabei handelt es sich beispielsweise um Blumen, Torten in Schachteln, Medikamente oder Glas. Bakker: “Bei vielen unserer Kollegen werden die Pakete maschinell verteilt. Das ist für besondere Fracht nicht so praktisch. Wir machen das von Hand und so ist das Risiko viel kleiner, dann unterwegs etwas beschädigt wird.”

Das Unternehmen ist seit seinen Anfängen enorm gewachsen dank Mund-zu-Mund-Propaganda zufriedener Kunden. Für die ungefähr 200 Kunden, die zum großen Teil in einem Umkreis von 20 Kilometern um Deventer ansässig sind, werden jährlich etwa 80.000 Pakete ausgeliefert. Päckchen werden in einem Tag geliefert, sechs Tage in der Woche. Ein besonderer Service ist, dass Pakete, die am Sonntag aufgegeben werden, schon montags ausgeliefert werden. Damit ist Christiaan BakkerExclusief Vervoer einzigartig.

Der Großteil der Pakete (die auch auf Paletten aufgegeben werden können) wird innerhalb der Niederlande verschickt. Doch Christiaan BakkerExclusief Vervoer hat auch direkte Verbindung nach Belgien, Aruba, Curaçao, Surinam und in die Türkei. Gelegentlich wird für Kunden auch ein Transport in weitere europäische Länder, nach Asien und in die USA übernommen. Auf Kundenwunsch bietet Christiaan BakkerExclusief Vervoer auch einen Umpackservice oder die Aufbewahrung im eigenen Lager an. Kunden können auch Pakete für den Versand mit Packs, DPD oder TNT aufgeben.

Erweiterung Christiaan BakkerExclusief Vervoer erwartet weiteres Wachstum in der Zukunft: “In den letzten drei Jahren haben wir uns im Umfang verdoppelt. Wir haben in zusätzliche Transportmittel investiert und werden damit weitermachen, um mit dem Wachstum Schritt zu halten oder besser gesagt sogar einen Schritt voraus zu sein. So schaffen wir in Kürze einen Lastwagen für den Transport großer Ladungen an. Außerdem wollen wir das Lager erweitern. Wir haben viele Kunden, die wachsen, und der Vorteil davon ist, dass wir mitwachsen können”.

Exportländer: Belgien, Türkei, Surinam, Aruba, Curaçao sowie alle angrenzenden Länder