Carolien Honshorst

CentSweets | Carolien Honshorst

Website: https://www.centsweets.nl/


Article in other language:

CentSweets

CentSweets

Anfang 2017 startete Carolien Honshorst ihr eigenes Unternehmen CentSweets. Carolien arbeitet schon ihr ganzes Leben lang mit Süßwaren. Ihr letzter Job war Marketingmanagerin bei Senzora. Als dieses Unternehmen die Süßwarenabteilung an Fortuin verkaufte, erblickte die Idee zu ihrem eigenen Unternehmen das Licht der Welt. Carolien: “Ich hätte bei der Waschmittelabteilung von Senzora bleiben können, aber dieses Produkt ist mir zu  steril, meine Leidenschaft liegt bei den Süßwaren”.

Als sich herausstellte, dass Fortuin kein Interesse an der Abfülllinie hatte, auf der Senzora eine Vielzahl verschiedener Dosen verpackte, erblickte ihre Idee das Licht der Welt. Nach den erforderlichen Kontakten mit Fortuin und zwei schon vorhandenen Geschäftsbeziehungen (die außerhalb der EU exportieren) entstond eine Win-win Situation für alle Beteiligten. Fortuin kann die Mints in Bulk herstellen. Die Geschäftsbeziehungen behalten Carolien als Ansprechpartnerin. Sie kennt die Unternehmen und die Märkte, die sie bedienen, gut. Senzora konnte die Verpackungslinie verkaufen, die bei KonnecteD/Sallcon aufgestellt wurde. Dort arbeitet das Abfüllteam nun intern. Und Carolien kann in Süßwaren schwelgen.

Dubai

Den ersten Auftrag hat sie inzwischen ausgeführt und zwar für einen ihrer bestehenden Kontakte, der die Duty-Free Zonen an Flughäfen beliefert. Die 40.000 Dosen, auf denen eine in Farbe gestanzte Abbildung des sehr bekannten Hotels Burj Al Arab in Dubai zu sehen ist, wurden geliefert. CentSweets kümmert sich um die Füllung, die Verpackung, die Codierung und den Versand inklusive der benötigten Exportdokumente. Folgeaufträge kamen danach für Dosen mit dem Logo von Neuseeland und für Argentinien mit einem Bild der berühmten argentinischen Iguazu-Wasserfälle.

Kontakte im Ausland bestellen gerne Made in Holland. Carolien: “Wir arbeiten mit Lebensmitteln und Vertrauen ist dabei sehr wichtig. Unser hoher Standard sorgt für dieses Vertrauen”. CentSweets erwartet weiteres Wachstum im Ausland. Sie sind zum Beispiel bei der Tax Free World Association (TFWA) in Cannes mit dem Travel Mints Konzept vertreten.

Dosen in Maßarbeit Neben dem Export arbeitet CentSweets auch am Umsatz im eigenen Land. Im Premiumsegment sucht Carolien Kunden, die ihre Marke verstärken wollen. Dosen stehen für Qualität und sind nachhaltig. Centsweets kann ab 2.000 Stück custom-made Dosen mit jedem gewünschten Aufdruck liefern. Selbstverständlich kann der Inhalt aus frisch schmeckenden Süßigkeiten bestehen, doch wenn jemand einen anderen Inhalt wünscht, ist dies auch möglich. Der Vorteil bei Carolien ist, dass sie jetzt nicht mehr an die Senzora-Produkte gebunden ist.

Export: Dubai, Argentinien, Neuseeland