Gerrit Fransen

Dunlop Hiflex - onderdeel Alfagomma Group | Gerrit Fransen

Website: www.alfagomma.com


Article in other language:

Dunlop Hiflex - onderdeel Alfagomma Group

Dunlop Hiflex, Teil der Alfagomma Group

An der Hunneperkade in Deventer befinden sich die Verkaufsräume von Dunlop Hiflex, Teil des italienischen Mutterbetriebs Alfagomma SpA. Dunlop Hiflex ist eine ‘Marke’, die zur Alfagomma Group gehört, einem Player von Weltformat und europäischer Marktführer bei hydraulischen Schläuchen. Als das Unternehmen 1956 gegründet wurde,  lag der Fokus  auf der Schlauchherstellung. Seit den 90er Jahren des letzten Jahrhunderts sind weitere Komponenten hinzugekommen und hat sich das Unternehmen zu einem Komplettlieferanten für Flüssigkeitsüberführungen, z.B. von Öl entwickelt.

Gerrit Fransen hat das Szepter in den Verkaufsräumen in Deventer in der Hand. Sieben Menschen kümmern sich von dort aus um die Benelux-Länder. Fransen erzählt gerne über sein Unternehmen, das hydraulische Schläuche in allen Formen und Farben für diverse Industrien liefert, von der Offshore-Industrie bis hin zum Agrarsektor.
Dunlop Hiflex, ursprünglich ein britisches Unternehmen, wurde 2005 von der Alfagomma Group übernommen. Alfagomma hat eine flache Organisationsstruktur und kurze Wege, so dass schnelle Entscheidungen getroffen werden können. Das Unternehmen hat über fünf Kontinente verteilt 20 Fabriken und 85 Verkaufsstellen in 21 Ländern, doch Italien ist immer noch die Basisstation. Der Jahresumsatz beträgt 405 Millionen Euro.

Dunlop Hiflex, hydraulische Schläuche, können mit Textil sowie einer, zwei oder manchmal drei gewebten Strahldraht-Einlagen versehen sein. Auch 4 und 6 Multispiral-Einlagen sind möglich. Auf einem Tisch werden die Einzelteile ausgestellt, so dass auch der Laie deutlich erkennen kann, aus wie vielen und welchen Komponenten ein hydraulischer Schlauch aufgebaut ist. Hydraulische Schläuche gibt es mit Durchmessern von 2 mm bis 76 mm und einem Arbeitsdruck bis zu 560 Bar.

Zusammenarbeit mit Konnected
Dunlop Hiflex hat 2001 eine Zusammenarbeit mit Konnected (früher Sallcon) aufgenommen. Im angrenzenden Gebäude stehen 600 m2 zur Verfügung, wo die vielen Bestellungen montiert werden. Mindestens 15 Menschen, die vorher keinen Platz auf dem Arbeitsmarkt hatten, finden hier ihr Auskommen. Mit Sorgfalt, Präzision und Freude führen sie ihre Arbeit aus. Jährlich werden 180k hydraulische Schläuche (fertiges Produkt)  an Kunden in den Benelux-Ländern geliefert. Montierte Schläuche werden mit einer einmaligen Kundennummer und einem Herstellungsdatum versehen. Jede Montage ist einzigartig und 100% vom Rohstoff bis zum Endprodukt nachvollziehbar. Außerdem ist die Montageabteilung ISO9001 zertifiziert.

Für Fransen und seine Kollegen gibt es sicherlich noch Wachstumsmöglichkeiten für Dunlop Hiflex hydraulische Schläuche in den kommenden Jahren.