Jasper Rietman

Jasper Rietman, illustrator | Jasper Rietman

Website: www.jasperrietman.com


Article in other language:

Jasper Rietman, illustrator

Jasper Rietman, Illustrator


Der Geertruidentuin in Deventer ist eine Brutstätte der Kreativität in verschiedenen Branchen. In dem alten Krankenhauskomplex hat Jasper Rietman, Illustrator und Comiczeichner, sein Atelier.
Ein Raum von 6m2 ist sein Territorium. Gerade ausreichend für einen Zeichentisch, auf dem er seine Skizzen dem Papier anvertraut. Ein Laptop und ein Zeichenpad, viele Stifte, die nach Farbe in einer kleinen Kiste sortiert liegen. Ein Bücherregal mit einigen Zeitschriften und Drucke an der Wand.
Rietman: “Genug Platz für meine täglichen Zeichnungen und Comics”. An einer Wand hinter ihm die ersten Seiten des Comicbuchs Exodus, das 2018 erscheint. Von draußen weht ein frischer Duft aus dem Garten hinein.

Tageszeitungen
Von der New York Times bis zum Guardian sind Rietmans Bilder schon abgedruckt worden. Jeden zweiten Sonntag liefert er für den Guardian eine Illustration zu einer Kolumne. Diese Arbeit erledigt er innerhalb von sechs Stunden. Nachdem er die Skizzen mit seinen Ideen für ein Bild abgeliefert hat, trifft die Redaktion eine Auswahl. Danach kann Rietman das Bild arbeiten, zielsicher und deutlich.
Jede Woche erscheint ein Bild von ihm im Standaard. Neben den amerikanischen und englischen Zeitungen und Magazinen werden auch niederländische Tageszeitungen mit seinen Zeichnungen beliefert, häufig für die Kolumnen.

Palette
Rietmans Farbpaletten sind divers und hängen auch von dem Auftraggeber und/oder dem Artikel ab, bei dem das Bild abgedruckt wird. Metaphern verlangen ein starkes Bild, so dass der Leser den Artikel dank des Bildes gut visualisieren kann. Darin besteht eines seiner Ziele: eine Illustration, die für sich selbst steht und den Text verstärkt.

Unternehmen
Als Zeichner muss man mehr als einen Markt bedienen. ‘Ich bin Unternehmer und muss der Welt zeigen, was ich zu bieten habe und welchen Mehrwert es hat’. Comiczeichnen ist eine der wichtigsten Facetten in seiner Arbeit. Die Comics sind auf seiner Webseite, auf FB und auf Instagram zu finden, so dass die ganze Welt ihm folgen kann. Rietman: “In sozialen Medien kann ich mich noch verbessern. Ich weiß, dass es Zeichner gibt, die durch Zeichnungen auf Instagram oder FB viel Aufträge bekommen. Da gibt es noch eine ganze Welt für mich und viele andere zu erobern”.

Exportländer
Deutschland, England, USA, Illustrationen für Wochenblätter und Magazine