Maarten JC Amse - Irene Amse

Rhinetex | Maarten JC Amse - Irene Amse

Website: www.rhinetex.com


Article in other language:

Rhinetex

Rhinetex

Eine Welt voller Stoffe: Baumwolle, Leinen und Seide zum Quilten und Patchworken. Maarten JC Amse kauft 2004 Rhinetex bv. Maarten und seine Frau Irene Amse haben mit ihrem Unternehmen in den letzten 12 Jahren ein enormes Wachstum erlebt. Rhinetex bedient ein Marktsegment von gut 1700 Quilthändler in Europa. 2017 ist das Unternehmen nach Deventer gezogen.

Amse: “Quilten ist eine Fertigkeit, die vor allem von gebildeten Menschen ausgeführt wird. Sie verlangt Disziplin und Mathematik, um die richtigen Berechnungen anzstellen, bevor ein Quilt zustande kommt. Im Allgemeinen ist man bestimmt ein Jahr mit der Herstellung eines Quilts beschäftigt.” Ursprünglich kommt dieses Hobby aus England, wo es vor allem von Frauen ausgeübt wurde. Ein Quilt war häufig ein Geschenk zur Hochzeit oder Geburt eines Kindes. In den letzten Jahren entdecken immer mehr Männer das Quilt-Vergnügen und stellen die fantastischsten Wandteppiche her. Das Quilten eines Teppichs kann schnell ein ganzes Jahr dauern.

Lifestyle

Das Gebäude zählt drei Etagen. Hier befinden sich Büros und ein großer Raum, in dem die prächtigen Stoffe aufbewahrt werden. Zudem gibt es einen Saal, in dem Symposien und Quilt-Workshop abgehalten werden. Ein Showroom, in dem verschiedene ‘Lifestyle-Settings’ eingerichtet wurden, rundet die Geschäftsräume ab. Irene Amse und Marco Aarnink, (Businesspartner Rhinetex seit 2017) bringen gemeinsam die ‘Lifestyle Fabrics’ auf den Markt: eine tolle Chance für das Unternehmen, sich auszubreiten.

Exklusive Prints

Rhinetex liefert Entwürfe von renommierten Quiltdesignern. Vier Mal im Jahr werden 20 neue Kollektionen herausgebracht. Eine Kollektion kann aus 40 verschiedenen Stoffen und Drucken bestehen. Die Händler können sich auf eine Kollektion abonnieren. Bei ausreichender Abnahme wird die Kollektion gedruckt. Eine straffe Planung und ein hervorragendes Verkaufteam sorgen für eine gelungene Kommunikation mit den Kunden. Die Stoffe werden in Südkorea gedruckt und (eventuell) zugeschnitten. Dann werden sie importiert, um aus Deventer über ganz Europa verteilt zu werden. Die Durchlaufzeit vom Druck bis zur Lieferung ins Geschäft beträgt zwei Monate.


Entwicklungen
Maarten Amse erwägt nun die Möglichkeit, die Stoffe in Deventer zu bedrucken. Das ist ein ‘Boost’ für das Unternehmen und die Vergangenheit Deventers, in der Stoffe bedruckt wurde, lebt wieder auf (z.B. Ankersmit). Rhinetex: Lifestyle Fabrics für das Quilten, Patchwork und viele andere Hobbys.

Exportländer
Europa, ohne Italien, Portugal und Spanien