Maarten Streppel - Jan Hein Streppel

Salland Storage | Maarten Streppel - Jan Hein Streppel

Website: https://www.sallandstorage.nl/


Article in other language:

Salland Storage

Salland Storage

2006 wurde Salland Storage von den Brüdern Jan-Hein und Maarten Streppel gegründet. Zunächst als Nebentätigkeit und seit 2012 als Haupttätigkeit. Auf dem Duurstedeweg in Deventer konzentrieren sie sich auf die Vermietung von Flächen an Privatpersonen und Unternehmer. Neben der Niederlassung in Deventer verfügt Salland Storage über Niederlassungen in Twello und Wijhe.

StowBox

Wenn Leute ihre Sachen aufbewahren möchten, haben sie alles vier Mal in der Hand. Von zu Hause aus in den Anhänger/Van, dann an der Lagerbox auspacken und nach der Lagerzeit den gleichen Weg wieder zurück. Die Streppel-Brüder waren der Meinung, dass dies auch effizienter erfolgen könnte. Als Lösung wurde die StowBox entwickelt.

Die StowBox ist eine Aufbewahrungsbox, die auf einen Anhänger gestellt wird. Mit normalem Führerschein und „Golf mit Anhängerkupplung" nimmt der Kunde den Anhänger mit StowBox ab, packt alle seine Sachen zu Hause vor der Tür ein und transportiert die StowBox dann zu einem der drei Salland-Lagerorte. Dort hebt ein Gabelstapler die StowBox vom Anhänger und setzt sie in die beheizte und sichere Lagerhalle.

Die Brüder Streppel haben sich die StowBox selbst ausgedacht, entworfen und gebaut. Die StowBox hat eine Kapazität von 13m3 und ist speziell für den Hausgebrauch gedacht. Im Allgemeinen benötigen die meisten privaten Mieter 1 bis 2 Boxen. Auf der Website von Salland Storage gibt es ein Online-Tool, mit dem man die Maße von Möbeln festlegen und diese mit der Maus auf die StowBox ziehen kann, sodass man leicht sehen kann, wie viele Boxen man benötigt. Gerade wird an einer neuen StowBox gearbeitet, die leichter ist und somit mehr Inhalt speichern kann. Ziel ist es, diese in Zusammenarbeit mit Sallcon zu bauen.

In den Niederlanden sucht Salland Storage nach neuen Vertriebspunkten. Maarten Streppel: „Wir suchen Unternehmen an nutzerfreundlichen Standorten, die über Platz verfügen und einen Gabelstapler vor Ort haben. Wir können dort dann StowBoxes platzieren. Wir denken, dass für jede Stadt mit mehr als 50.000 Einwohnern das StowBox-Konzept benötigt wird."

Neben dem Wachstum in den Niederlanden blickt Salland Storage auch über die Grenze nach Deutschland. Unser Nachbarland ist hinsichtlich der Lagermöglichkeiten noch nicht so gut ausgestattet. Konkret werden Gespräche mit Parteien in Münster und Osnabrück geführt. Darüber hinaus arbeitet das Unternehmen an einer festen Ausführung der StowBox für den langfristigen Außeneinsatz.

Exportland: Deutschland