Aart van den Dool

Castart | Aart van den Dool

Website: www.castart.nl


Article in other language:

Castart

Castart

Castart B.V. wurde in 2009 von Aart van den Dool gegründet, als Agent für Gießereien, Schmieden und Stahl- und Edelstahl-Bauunternehmen aus Portugal, Polen, Spanien und Rumänien. Aart van den Dool hat viel technisches Wissen und Erfahrung als Verkäufer in dieser Branche. Diverse Gieß- und Schmiedearbeiten Es handelt sich um Gieß- und Schmiedearbeit in allen Ferro- und Nickellegierungen inkl. Edelstahl, Duplex, knotiges Gusseisen, alle Stahllegierungen und verschleißfreies, weißes Gusseisen für zum Beispiel die Saugbaggerindustrie. Die Bestellungen gehen von Einzelstücken mit einem Gussgewicht bis 25 Tonnen oder Gussarbeit in Serien von 10.000 Stück mit zum Beispiel einem Gewicht von einem Kilo. Die Kunden von Castart befinden sich unter anderem in der Offshore-, chemischen-, maritimen-, agrarischen-, Minenbau- und Baggerindustrie.

Preferred Supplier

Aart beliefert hauptsächlich die Bagger- und Offshore-Industrie: "Meine Wurzeln liegen in Sliedrecht und das ist die Baggerhauptstadt der Welt. Ich verfüge dort über ein breites Netzwerk. Unternehmen lassen sich meist erst etwas Zeit, bevor sie sich auf jemanden einlassen. Aber wenn sie erst einmal überzeugt sind und hervorragende Arbeit geliefert bekommen, geht es lange Zeit gut." Aart denkt "out of the box" und ist darum stets sehr innovativ und kreativ bei der Lösung technischer Probleme seiner Kunden. Schon mehrere Male hat er Kunden bei der Entwicklung neuer Gießstücke geholfen. Häufig führen seine Lösungen zu Gewichts- und Kosteneinsparungen mit einem enormen Mehrwert für den Kunden. 

Er ist stolz auf die Tatsache, dass die Schiffswerft IHC Castart ihn zum Preferred Supplier für die Lieferung von Kabelscheiben für die dort gebauten Baggerschiffe ernannt hat. So liefert Castart die Kabelscheiben an den größten Cuttersauger im Bau.

Castart ist sehr zufrieden über die Zusammenarbeit mit den Gießereien in Portugal. Sie liefern Qualität zu einem attraktiven Preis und die Zusammenarbeit gestaltet sich angenehm. Da die Aufträge zunehmen, sorgt Castart für eine indirekte Schaffung und Erhaltung von Arbeitsplätzen für ungefähr 100 Personen.

Qualitätslabel

Van den Dool sieht den Trend, dass viele Firmen bewusster auf Qualität ‘Made in Europe’ setzen. Dank der niedrigen Löhne in Portugal und der niedrigeren Transportkosten wählen immer mehr Kunden die Produkte von Castart. Auch die Offshore- und Baggerindustrie legt zu, so verfügt die Schiffswerft IHC zur Zeit über ein Auftragsportefeuille von 1,5 Milliarden Euro.  Van den Dool erwartet, dass der Umsatz in zwei Jahren auf 10 Millionen Euro wächst.

Exportländer

Deutschland, Belgien, Vereinigtes Königreich, Italien, Rumänien, Vereinigte Staaten, Dubai, Norwegen, Finnland und Dänemark