Simone Holsbeek

Drive by Wire | Simone Holsbeek

Website: www.drivebywire.nl


Article in other language:

Drive by Wire

DRIVE BY WIRE

Drive by Wire, eine Rockband aus Deventer, ‘hell yeah!’ Auf der ganzen Welt bekannt. Eine Band, die viele Tourneen verzeichnet. Simone Holsbeek- Sängerin und Gitarristin, Jerome Middendorp de Bie, Drums/Percussion; Alwin Wubben, Gitarrist; Marcel Zerb, Bass sind zusammen Drive by Wire.
Simone erzählt von Musik, von Hardrock und Blues und über den roten Faden, den die Musik in ihrem Leben darstellt. Simone startete mit ihrer ersten Band Cords und reiste durch die ganze Welt. Cords erhielt einen Gulden Adelaar. Ein Kulturpreis und eine Auszeichnung der Gemeinde Deventer zur Anerkennung der geleisteten Arbeit: dem Hardrock weltweit eine Bühne bieten, was positiven Einfluss hat auf Cords und auf Deventer. Simone: “Darauf bin ich stolz!”

Hardrock mit einem Hauch von Blues
Simone: “Bevor man eine Band zusammen hat, ist es ein langer Weg. Es kostet Zeit, die richtigen Leute zu finden, die zum Stil passen. Hardrock mit einem Hauch von Blues, eine Erfahrung, die viele erst dann machen, wenn sie Drive by Wire live gehört haben.” Der neue Release der CD Spellbound ist für Februar 2018 geplant. Ein Plattenvertrag mit dem italienischen Label Argonauta Records wurde für die neuen Produktionen unterzeichnet. “Das ist etwas ganz Besonderes, denn somit wird die CD auf der ganzen Welt bekannt. Und Drive by Wire nutzt ein weltweites Netzwerk.”

Crowdfunding
Drive by Wire kann dank Crowdfunding im Sommer 2017 ein Studio mieten für die Aufnahme der neuen CD. “Das Besondere an dieser Aktion ist, dass wir in Kontakt mit Menschen gekommen sind, die unsere Musik lieben. Menschen, die unser Publikum sind und der Band so wohlgesonnen sind, dass sie in eine CD investieren.” Mit Sessions für ausgewählte Gesellschaften, bei denen nicht nur Niederländer, sondern auch Griechen und Franzosen im Publikum saßen, wurden die neuen Nummern ‘getestet’.

Die Kontakte, die sie in den letzten Jahren geknüpft haben, bringen nun Früchte. Tourneen von acht Tagen in Griechenland, Frankreich, Deutschland und auch Amerika. “Im November 2017 der erste Auftritt im Theater in Deventer, cool!” Das Apollo Festival in Deventer ist für Ende November geplant. Rock & Blues, bei dem die gellenden Töne der Gitarre erklingen und die Songtexte von Simone geschrieben werden. Simone, “Lieder, die berühren und die aus kleinen alltäglichen Beobachtungen entstehen. Das genieße ich richtig.”

Exportländer
Belgien, Deutschland, Frankreich, Griechenland, Italien.
England, Vereinigte Staaten und Schweiz.