Jeroen Dik

Metaalgieterij Alliage | Jeroen Dik

Website: www.alliage.nl


Article in other language:

Metaalgieterij Alliage

Metaalgieterij Alliage

Die 'Metaalgieterij Alliage' ist aus der reichhaltigen Geschichte der Eisengießereien in Deventer entstanden. Sie wurde 1917 als Spin-off der IJzergieterij Nering Bögel gegründet. Damals entstand das Bedürfnis, neben Eisen auch andere Metalle zu gießen. Zu diesem Zweck wurde Alliage gegründet. Heute ist das noch immer das Kerngeschäft von Alliage. Bei Alliage sind sieben Personen beschäftigt.

Alliage gießt Nichteisenmetalle wie Bronze, Messing und Aluminium, mit Sandformen in kleinen Serien und speziellen Produkten für eine Reihe von Kunden. Dies variiert von Künstlern über Off-shore bis hin zu Maschinenbauern. Für diese Kunden stellt Alliage Ventile, Kupplungen, Deckel, Kranelemente, Schiffsausrüstungselemente, Anlagenproduktionen, Maschinenteile und Zierstücke her.

Was Alliage von anderen unterscheidet ist das einmalige Fachwissen rundum die Metallgießerei in Kombination mit schnellen Lieferzeiten für Eilaufträge und Folgeaufträge. Geschäftsführer Jeroen Dik erklärt, dass andere Gießereien oft Lieferzeiten von ungefähr zehn Wochen haben. Bei Alliage sind es nur drei Wochen. Außerdem loben die Kunden die kurzen Wege und den direkten Kontakt: “Wir gehen immer schnell auf den Kunden ein und sind bedingungslos ehrlich. Das findet große Wertschätzung. Wir haben darum einen sehr stabilen Kundenbestand. Den hegen und pflegen wir und darauf sind wir sehr stolz”, sagt Dik.

Im Laufe der Geschichte hat Alliage zahlreiche besondere Aufräge ausgeführt. Es würde zu weit führen, hier alle aufzuführen. Beispielweise hat Alliage für den ehemaligen Hauptsitz der Bank ABN AMRO an der Vijzelstraat in Amsterdam alle acht, 120 Kilo schweren Aushängeschilder aus Bronze gegossen. Außerdem hängen in Deventer noch viele Straßenschilder an Hausfassaden, die von Alliage gegossen wurden. Auch die Arbeit mit Künstlern bringt viel Befriedigung mit sich. Jedes Projekt ist anders und es ist immer ein schöner Anblick, Kunstwerke im öffentlichen Raum zu sehen, die man selbst gegossen hat.

Für Alliage spielt in der Zukunft Kontinuität eine große Rolle. Schnelles und flüchtiges Wachstum ist nicht das Ziel. Es geht um die schnelle Lieferung von Qualität in einer langfristigen Kundenbeziehung. “Damit fühlen wir uns wohl. Durch die Arbeit mit Kunden mit dem gleichen Profil und der gleichen Mentalität helfen wir einander, das Beste in uns zu entfalten", so Dik.

 

Exportländer:

Deutschland, Belgien und Frankreich