Pascal Hulsegge

JPR advocaten | Pascal Hulsegge

Website: www.jpr.nl


Article in other language:

JPR advocaten

JPR Advocaten

JPR Advocaten ist eine eigensinnige professionelle Anwaltskanzlei mit zwei Büros in Deventer und Doetinchem. Ein weiteres Büro befindet sich in Zutphen, so dass sich Klienten dort nach Absprache mit ihrem Anwalt beraten können. In der Fullservice-Anwaltskanzlei JPR hat jede/r ihre/seine Spezialität im Unternehmerischen Recht, Immobilienrecht, Arbeitsrecht, Haftpflicht- und Versicherungsrecht, Familienrecht und Internationalem Recht

JPR: ein wundervolles Unternehmen, dessen Leitung für die nächsten drei Jahre in den Händen der Geschäftsführerin Pascal Hulsegge liegt, einer Anwältin aus Leidenschaft. "Ein toller Job, der jeden Tag neue Chancen mit sich bringt. Ich lerne jeden Tag etwas dazu." Hulsegge sucht die Zusammenarbeit mit und innerhalb von Unternehmen. Sie ist eine echte Netzwerkerin, die sich voller Begeisterung für die Menschen einsetzt und mit ihnen zusammenarbeitet.

Zusammenarbeit bedeutet, einander unter die Arme zu greifen

Teamwork ist eine Selbstverständlichkeit bei den Büros in den Niederlanden, aber auch mit der Kanzlei Alpmann Fröhlich Rechtsanwälte, unter anderem in Münster. Diese Rechtsanwalt- und Notarskanzlei hat in etwa die gleiche Größe wie JPG und die gleiche Mentalität. Durch die Zusammenarbeit können grenzüberschreitende Fälle angemessen behandelt werden. Zum Beispiel ein Fall aus dem Arbeitsrecht, bei dem der Arbeitnehmer in Deutschland wohnt und in den Niederlanden arbeitet, aber auch bei Fusionen und Übernahmen. Die Verbindung zieht Wachstum nach sich und der Umsatz im Ausland verdoppelt sich. Die gute Wirtschaftslage führt ebenfalls zu einer Umsatzsteigerung. Der Schritt ist für Unternehmen nicht mehr so groß und man wendet sich schneller an einen Anwalt, wenn ein Unternehmen eine Beratung benötigt.

Internationales Network

International besteht eine Zusammenarbeit mit der International Practice Group (IPG). IPG bringt 110 Anwaltskanzleien aus der ganzen Welt zusammen, um seinen internationalen Kunden ein weltweit flächendeckendes Netzwerk bieten zu können. Ein gutes Beispiel ist ein niederländischer Kunde von JPR, der weltweit als Lieferant für die Automobilindustrie tätig ist. Durch das Netzwerk hat JPR Beratung für die spezifischen Anwendungsprobleme des Patents des Kunden gesucht, vor allem in den asiatischen Ländern, und diese als praktische Ratschläge für den Kunden präsentiert. Der Klient wurde auch in Kontakt mit einem amerikanischen Anwalt gebracht. Dieser Anwalt hat eine Niederlassung in den USA für unseren Kunden gegründet (Gründung juristische Person, Personal Arbeitsvertrag usw.). Später hat der gleiche Kunden auch Verfahren in Spanien und Italien geführt, unterstützt von Kanzleien aus dem IPG-Netzwerk.

Exportländer

Deutschland, Frankreich, Großbritannien und die Schweiz,
Vereinigte Staaten.