Franziska Faoro

64 | Franziska Faoro

Website: www.sixfoot-four.com


Article in other language:

64

6’4” [ six-foot-four] Design Manufactory

Dass Deventer viel zu bieten hat an Erlebnissen, verarbeitendem Gewerbe und Innovation in allen Branchen ist ein Vorrecht von und für die Unternehmer. Soviel Talente, die einen wesentlichen Beitrag für die Wirtschaft (in Deventer) liefern.
Dazu gehört auch Franziska Faoro mit ihrem Unternehmen 6’4” [ six-foot-four], einem Designbüro. Sie entwirft für und mit Unternehmen in den Niederlanden und auf der ganzen Welt. Nach ihrer Kindheit und ihrem Studium in Deutschland arbeitete sie für GRO Design und Nokia. Von ihr stammt das Nokia Lumia 1020 Mobiltelefon. Farbenfroh, ein unaufdringlicher klarer Entwurf und anwenderfreundlich. Ein Design, das zeigt, dass Franziska die vielen Facetten berücksichtigt, die den Entwurf zeitlos machen. Strategisch nachdenken und die Anwenderfreundlichkeit an erste Stelle setzen, um ein flaches und handliches Mobiltelefon zu entwickeln.

Franziska startete ihre Karriere bei GRO Design in Eindhoven, wo sie an strategischen Projekten für Unternehmen wie Microsoft, Samsung und Panasonic arbeitete. Nach GRO Design folgt Nokia und arbeitet sie in London, als Senior Industrial Designer für das Smart Devices Team (Highend-Smartphones für den weltweiten Markt) und das Forward Design Team (Entwicklung von Zukunftskonzepten). Und schließlich bringt sie die Liebe nach Deventer. Im Havenkwartier hat sie ihr eigenes Designstudio für Innovation und Produktentwicklung gegründet.

Franziska: “Designer sein bedeutet anders zu schauen, immer ein Ziel vor Augen zu haben, um einen Gegenstand herzustellen, der leicht und freundlich zu bedienen ist und gut in der Hand liegt. Ich habe immer den goldenen Schnitt der Fibonaccireihe im Hinterkopf. So funktioniert die Natur und die Anwendbarkeit im Design ist essentiell für einen guten Entwurf.”
Als Designerin kann sie überall arbeiten. Deventer ist für Franziska ein Zentrum im Land, von dem aus sie sich einfach nach Nord und Süd, Ost und West bewegen kann. Ihr internationales Netzwerk weiß, wo sie zu finden ist, und auch diese Menschen kann sie vom Reichtum und Komfort überzeugten, die ihre Stadt zu bieten hat.
In den letzten Monaten hat Franziska neue Innovationen entwickelt. ‘The Solution’ by NEXI Industries ist eine davon. ‘The Solution’ ist ein kabelloses Pedalbrett für Gitarristen mit einem revolutionären Klicksystem, das aus Pedalen ohne Kabel besteht. Franziska hat dafür den iF Design Award 2017 und einen Red Dot Design Award 2017 bekommen.
Mit soviel Wissen und Einsichten auf ihrem Fachgebiet können wir in den kommenden Monaten und Jahren noch tolle Entwürfe von Franziska erwarten.

Export
Deutschland, England, weltweit