Axel en Paula van Bruggen

Van Bruggen Thee | Axel en Paula van Bruggen

Website: www.vanbruggenthee.nl


Article in other language:

Van Bruggen Thee

VanBruggenthee.nl

Eingebettet in eine wunderschöne Landschaft am Rande von Deventer auf der Grenze zu Diepenveen, Steenbrugge, steht das Teehaus von Axel und Paula van Bruggen. Neben der Webseite, die nun seit gut vier Jahren online ist, ist das Teehaus ein herrlicher Ort, um die leckersten Tees zu genießen, mit einem kleinen Gebäck oder leichtem Snack dazu. Natürlich gibt es auch Kaffee! Auch Fingerfood ist kein Problem. In diesem Teehaus kann man sich wunderbar entspannen nach einem schönen Spaziergang oder einer Radtour. Es wurde im März 2017 eröffnet.

E-Commerce
Über den Webshop werden die Tees und Kaffeesorgen an die verschiedensten Kunden sowohl in den Niederlanden als auch in ganz Europa verkauft. Der Webshop reagiert auf die Nachfrage am Markt: ‘Ist es möglich, Teemischungen zu liefern?’ Für Kaffee hatten viele Firmen schon langfristige Verträge. Axel van Bruggen: “So hat alles angefangen. Am Abend habe ich einen Webshop erstellt, Fotos gemacht und alle anderen erforderlichen Tätigkeiten ausgeführt.” Paula van der Bruggen: “Eigentlich war ich sofort Feuer und Flamme. Ich liebe Tee. Was gibt es Schöneres als neue Geschmacksrichtungen und Mischungen auszuprobieren, die auch zum Business unserer Kunden passen?”

Axel und Paula van Bruggen sind sehr gut darin, ihr Wissen rund um Tee und Kaffee an die Wünsche des Kunden anzupassen. Sie erstellen immer eine Analyse des Kunden – B2B oder B2C und stellen anhand des 'Llifestyles’ die Mischungen für den Kunden zusammen. “Am liebsten würden wir jeden Kunden persönlich aufsuchen, aber das klappt nicht immer. Wir können uns aber von jedem Kunden ein Bild machen, so dass wir die richtige Auswahl treffen können, die zu seinem Geschäft passt."
Der zusätzliche Vertriebskanal über den Webshop hat dazu geführt, dass sie inzwischen auch Tee und Kaffee nach Belgien verkaufen. Der Export nach Deutschland, Frankreich und England ist sicher auch wünschenswert und läuft langsam an.

Crowdfundingaktion
Axel und Paula van Bruggen konzentrierten sich in den ersten Monaten des Jahrs 2017 vor allem auf die Einrichtung des Teehauses und kümmerten sich darum, das alles reibungslos läuft. Durch eine Crowdfundingaktion mit einem Ergebnis von 111%, konnten sie ihre Ziele verwirklichen. Die Einrichtung des Teehauses, die Erweiterung um Außensitzplätze sowie der Verkauf von Tee und Kaffee über die Webseite gehen weiter. Das stetige Wachstum der letzten Jahren macht ihnen Mut.


Exportländer
Belgien, Deutschland, England, Frankreich