Jeannette Kershof

Vitiligoshop | Jeannette Kershof

Website: www.vitiligoshop.nl


Article in other language:

Vitiligoshop

Vitiligoshop

Jeannette Kershof gründete 2010 ihre eigene Firma Vitiligoshop. Vitiligo ist eine Pigmentstörung, die für weiße Flecken auf der Haut sorgt. Es ist eine unschuldige Erkrankung, dennoch kann diese sehr lästig sein. In der Sonne verbrennt die Haut oft sehr schnell und das kann Juckreiz oder Schmerzen verursachen. Das größte Problem erfahren Patienten bei sozialem Kontakt. Als Vitiligo-Patientin ging Jeannette auf die Suche nach einer guten Behandlung der Krankheit. So landete Jeannette bei dem Produkt Novitil. Das Produkt enthält eine geheime Zutat, wodurch anwesendes Pigment dazu angeregt wird, mehr zu produzieren. Es gefiel ihr so gut, dass sie sich entschloss, das Produkt über einen Webshop zu verkaufen.

Novitil ist ein Produkt von Dermabest in Kanada und hat dort schon über 20 Jahre sehr gute Resultate gezeigt. Außer Novitil gibt es noch mehr Produkte. Für Personen, die sich lieber für Camouflage der Flecken entscheiden, gibt es die komplette Coverderm-Serie. Auch werden UV-Lichttherapielampen verkauft, womit die Hautpigmente zurückkommen können.

Im Frühjahr 2016 wurde das Sortiment mit Sonnenprodukten und Aloe Vera ausgebreitet. Wegen des konstanten Wachstums hat Jeannete immer mehr Tätigkeiten abgegeben. So gewinne ich viel Zeit, die ich gut für den Webshop nutzen kann", so Kershof. Auch hier schaltet sie Profis ein, die einen Online-Marketingplan für weiteres Wachstum ausführen. Von dem Umsatz kommt heute 20% aus dem Export und sie erwartet, dass diese Zahl auf 50% anwachsen wird, wobei auch der Umsatz in den Niederlanden selbst ansteigen wird.

Für das Wachstum im Ausland liegt der Fokus kurzfristig auf den Nachbarländern Belgien und Deutschland sowie den USA. Über eine Online-Kampagne und die Zusammenarbeit mit Patientenvereinigungen wird an der Umsatzsteigerung gearbeitet. Über das Internet suchen Vitiligo-Patienten aus der ganzen Welt nach einer Linderung ihrer Krankheit. So wird unmittelbar ein Umsatz erzeugt, der aus vielen verschiedenen Ländern kommt.

Auf lange Sicht möchte Kershof den indischen und chinesischen Markt bedienen. Von der Weltbevölkerung hat 1,2% Vitiligo. In Indien und China hat 6% der Bevölkerung diese Krankheit. Es gibt viele Chancen in einem großen Markt.

Exportländer

Belgien, Deutschland, Österreich, Tschechien, Großbritannien,  Kanada, die Vereinigten Staaten und gelegentlich Afghanistan, Saudi-Arabien sowie Südamerika.